Liebe Burgstädterinnen und Burgstädter, liebe Gäste!                                      Freie Presse   am 21.05.2013
Wie viel Unwahrheit darf in der Presse veröffentlicht werden? Hier ein Bespiel den Verein Aktiv leben betreffend:
 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

"Der Verein erhält fast ein zehntel weniger Geld als im Vorjahr." -  Da die Zuwendung im Vorjahr 14.000 € und jetzt 1.200 €  beträgt ist das nach Adam Riese ein Zehntel des Gesamtbetrages.

"Das liege daran, dass sich die Ehrenamtler ........ seit 2013 nicht mehr um die Stadtinformation kümmern." - Es war das Ansinnen der Stadtverwaltung, das Fremdenverkehrsbüro in den Bereich der Stadtverwaltung und näher in die Innenstadt zurück zu bekommen. Unser Verein hätte die Aktivitäten liebend gern weiter ausgeführt.

 

"Hauptaugenmerk des Vereins liegt laut........Richter  in der Internetschulung."  -  Wie den Burgstädtern und Gästen der Stadt inzwischen bekannt sein sollte, liegt unser Hauptaugenmerk in der Unterstützung bei der Stellensuche und aller damit im Zusammenhang stehender Aktivitäten wie der Erstellung und der Hilfestellung bei der Erarbeitung von Bewerbungsunterlagen. Wir geben Hilfestellung für Personen, die erste Schritte am PC wagen. Wir führen Bildungsveranstaltungen und Videonachmittage, kreative Bastelnachmittage für alle Altersgruppen  durch  u.v.a.m.

 Aktiv leben. wünscht Ihnen, und das TPIN-Team (Treffpunkt-Internet-Team) wünscht euch ein erholsames Wochenende und eine erfolgreiche Woche!
 Verein  |  Vereins-Presseinfos | Treffpunkt-Internet |  Sponsoren